Montag, 03. Januar 2011, 17:13 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt geben zwei Millionen Dollar für Tierklinik

Los Angeles. Angelina Jolie (35) und Brad Pitt (47) haben einem Wildpark in Namibia zwei Millionen Dollar gespendet, um eine Tierklinik in dem Reservat zu unterstützen. In der Klinik werden verletzte Tiere so versorgt, dass sie wieder in Freiheit können.

Das prominente Paar hatte Weihnachten mit seiner Kinderschar im Naankuse Lodge and Wildlife Sanctuary in Namibia verbracht. Die Kinder des Paares hätten bei ihrem Besuch in der Tierklinik erlebt, wie ein Leopard wieder in die Wildnis entlassen wurde.

Die Spende erfolgte vor allem im Namen der gemeinsamen Tochter Shiloh, die vor vier Jahren in Namibia geboren wurde. Man wolle damit erreichen, dass Shiloh mit einem bestimmten Bewußtsein für ihr Geburtsland aufwachse.

Foto: wenn.com