Dienstag, 04. Januar 2011, 12:29 Uhr

Die Wollnys: Eine schrecklich große Familie kehrt zurück

München. Proll-TV lebt! Nach der schrecklich reichen Famile “Die Geissens” kehren nun auch Mitte Januar die Wollnys auf den Bildschirm zurück. Silvia (45) und Dieter Wollny (51) sind seit über 25 Jahren zusammen und haben gemeinsam elf Kinder. Drei sind bereits erwachsen und wohnen außer Haus. Nun gilt es, die acht verbliebenen Kinder Sylvana (18), Sarafina (15), Jeremy Pascal (14), Sarah Jane (12), Lavinia (11), Calantha (10) Estefania (8) und Loredana (6) mit vereinten Kräften groß zu ziehen.

Mit strenger Hand, einer gehörigen Portion Humor und einem noch größeren Herzen hält Mama Silvia die Rasselbande zusammen. Ihr Wort ist Gesetz, nach ihrer Pfeife tanzt der Wollny-Clan. Papa Dieter ist der Ruhepol der Familie. Er hat die schwere Aufgabe, seine temperamentvolle Frau immer wieder zu besänftigen.

In Zeiten von Geburtenrückgang und Kinderlosigkeit schlägt eine Großfamilie zurück! „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie!“ dokumentiert Alltag, Freud und Leid in dem wilden Zehn-Personen-Haushalt und zeigt, was Liebe und Zusammenhalt bedeuten!

Und darum gehts in der aktuellen Staffel, die ab 17. Januar auf RTL 2 immer mintags 20.15 Uhr startet: Neuss bei Düsseldorf: eine beschauliche Wohnsiedlung, ein unscheinbares Haus. Doch sieht man genauer hin, steckt jede Menge Leben darin! Innerhalb dieser Mauern gehören drei Stockwerke zusammen, 320qm sind das Heim von nur einer Familie: der Großfamilie Wollny! Mit jeder Menge Nachwuchs, wenig Geld aber sehr viel Herz zeigt Familie Wollny, worauf es im Leben wirklich ankommt: Zusammenhalt.

Die erste Episode der neuen Doku-Soap begleitet den Jahresurlaub der Familie: planen, packen und die Fahrt nach Holland – aber bitte alles XXL!

Im Hause Wollny hat Mama Silvia ganz klar die Hosen an. Dennoch gerät die Familienmanagerin in dem Zehn-Personen-Haushalt immer wieder an ihre Grenzen. Erst recht, wenn mal wieder Ferien sind und die Kinder fast 24 Stunden auf einem Haufen sitzen.??Und jetzt steht auch noch der Familienurlaub an. Nach Holland soll es gehen – eine Woche zu zehnt auf den Campingplatz.

Bei der großen Rasselbande brauchen die Wollnys dafür nicht nur absolutes Organisationstalent und eine ausgefeilte Logistik, sondern auch Nerven aus Stahl! Koffer packen, Proviant machen – alles hoch zehn! Der Großfamilie stehen für den Urlaub nur zwei Euro pro Kopf und Tag zur Verfügung, deshalb muss genau kalkuliert werden. Gut, dass Mama Silvia Meisterin der Schnäppchenjagd ist. Auch während des Sommerurlaubs hat die 45-Jährige ihre Haushaltskasse fest im Griff. Übernachtet wird in drei Zelten und einem Mini-Bungalow. Alles klappt soweit ganz gut bis die drei Ältesten beschließen, das Nachtleben auf dem Campingplatz für sich zu entdecken.

Fotos: RTL II