Mittwoch, 05. Januar 2011, 15:32 Uhr

"Burlesque": Endlich startet die große Aguilera-Show in Deutschland

Berlin. Endlich kommt der neue großartigen Film mit Cher, Christina Aguilera, Kristen Bell, Eric Dane und Cam Gigandet ins Kino: “Burlesque”. Ein Muss für alle, die gute Tanzfilme und Sexapeel mögen. Der Film erzählt in großer Starbesetzung eine Story über den Traum einer Tänzerin, die nicht nur auf die Bühne, sondern in die erste Reihe will. Dieser Film steht in der Tradition der namenhaften Revue- und Tanzfilme, die ihr Publikum immer wieder aufs Neue begeistern und bei dem das erotische Entertainment natürlich nicht fehlen darf.

Zur Story: Ali (CHRISTINA AGUILERA) jobbt in einer Kleinstadt in einer öden Kneipe die schlecht läuft. Sie ist jung. Sie will weg. Sie will was erleben. Vor allem aber will sie tanzen auf einer Bühne, die größer als zwei mal zwei Meter ist. So beschließt sie aufzubrechen. Ihr Ziel ist L.A.

Mit wenig Geld und großen Träumen begibt sich Ali auf die Suche nach sich selbst.
Durch Zufall verschlägt es sie in die Burlesque Lounge, ein altehrwürdiges aber etwas heruntergekommenes Revuetheater, dessen Besitzerin Tess (CHER) auch der Star ihrer eigenen Show ist. Ali kellnert unaufgefordert. Die erotischen Kostüme und die gewagte Choreographie der Revue faszinieren das unschuldige Mädchen auf Anhieb und Ali weiß: Eines Tages wird sie auf hier auf der Bühne stehen.

Im Burlesque blühen hinter der Bühne Intrigen und Rangeleien um Aufmerksamkeit wie in jedem Theater. Doch Tess hat ganz andere Sorgen. Ihr steht das Wasser bis zum Hals. Der Laden trägt sich nicht. Verkaufen kommt für die Chefin jedoch nicht in Frage. Denn das Burlesque ist für Tess und ihre Künstler weit mehr als ein erotisches Tingel-Tangel.

Bei einer Audition ist keine Tänzerin dabei, welche die Ausstrahlung hat, die das Burlesque braucht. Hier sieht Ali ihre Chance. Sie tanzt vor und überzeugt. Kellnern war gestern. Ihre spektakuläre Stimmgewalt verhilft der Burlesque Lounge wieder zu altem Glanz. Da erscheint ein erfolgreicher Unternehmer (ERIC DANE) auf der Bildfläche und unterbreitet Ali ein verlockendes Angebot… Wir sie es annehmen? Sehen Sie selbst. Ab 6. Januar im deutschen Kino.

Superstar Christina Aguilera gibt in BURLESQUE an der Seite von Oscar®-Preisträgerin Cher (“Mondsüchtig”, “Die Hexen von Eastwick”) ihr vielbeachtetes Kinodebut. In weiteren Rollen spielen Eric Dane (“Grey’s Anatomy”, “X-Men: Der letzte Widerstand”), Cam Gigandet (“Twilight – Biss zum Morgengrauen”), Julianne Hough (“Footloose”), Peter Gallagher (“Center Stage”), Alan Cumming (“GoldenEye”), Kristen Bell (“Veronica Mars”, “Heroes”) und Stanley Tucci (“Der Teufel trägt Prada”, “Julie & Julia”). Regie führte Pussycat-Dolls-Mitbegründer Steven Antin. (Eva Magdon)

Fotos: SonyPictures