Donnerstag, 06. Januar 2011, 17:20 Uhr

Klage gegen Kanye West und seine Entourage

New York. Rapperkönig Kanye West ist jetzt von einem Fotografen verklagt worden, der von den Bodyguards des Musikers im Mai 2008 bei einem Konzert in New York angegriffen worden ist. Der 44-jährige Michael Vazquez behauptet jedenfalls, von zehn Leute aus Wests Entourage “bedroht, angegriffen und geschlagen” worden zu sein.

In der Klageschrift wegen Körperverletzung, die jetzt bei Gericht in New York eingereicht wurde, heißt es laut ‘New York Post’: “Die Handlungen, die von Kanye Wests Mannschaft, Dienern und/oder Angestellten vollzogen wurden, waren voller Heimtücke und haben dem Kläger Schmerzen zugefügt.”

Der Fotograf fordere jedenfalls Schadenersatz für die “physische, mentale und emotionale Erkrankung”.

Foto: Universal