Freitag, 07. Januar 2011, 17:45 Uhr

Hilary Swank: Darum kommt ihr neuer Thriller gar nicht erst ins Kino

Los Angeles. Die zweifache Oscar-Preisträgerin Hilary Swank (36) muß eine weitere herbe Niederlage einstecken. Nachdem schon ihre letzten Filme ‘Amelia’ und ‘Conviction’ floppten, kommt ihr neuer Film ‘The Resident’ gleich gar nicht erst ins Kino. Zumindest in den USA. Der Film mit Co-Star Christopher Lee fiel beim Testpublikum durch und erscheint in den USA nun nur noch auf DVD.

In Großbritannien soll er jedoch in die Kinos kommen, berichtet die ‘Huffington Post’.

In dem Streifen spielt Swank eine Ärztin, die in eine neue Wohnung in Brooklyn einzieht. Sie hat das Gefühl, dort nicht allein zu sein, und stellt fest, dass ihr Vermieter ein Stalker ist.