Freitag, 07. Januar 2011, 11:02 Uhr

Yoko Ono gibt grünes Licht: Brad Pitt will John Lennon spielen

Los Angeles. Hollywoodstar Brad Pitt (47) will Beatles-Nastermind John Lennonin einem Biopic zu spielen. Der Schaupieler ist seit Jahrzehnten ein großer Fan des Musikers, die 1980 von Mark Chapman erschossen wurde. Nun will Pitt sogar Gesangsunterricht nehmen, um Lennon so authentisch wie möglich auferstehen zu lassen. Sollte seine Stimme nicht gut genug klingen, wolle man dann doch die Originale verwenden.

Ein Insider sagte dem ‘Daily Express’ dazu: “Brad lässt schon einen Autor am Drehbuch arbeiten. Er singt selber und will Gesangsunterricht nehmen”.

Brad Pitt studiert nun reihenweise Aufnahmen und Bücher von John Lennon, um dessen Körpersprache imitieren zu können und herauszuarbeiten, wie er lebte.
Lennons Witwe Yoko Ono sei mit dem Vorhaben angeblich einverstanden, berichtete die Quelle: “Yoko hat dem Projekt ihren Segen gegeben, solange es Johns Leben Ehre bereitet.” (Cover)

Foto: wenn