Samstag, 08. Januar 2011, 9:49 Uhr

Kassiert Winehouse knapp 6 Millionen Euro für fünf Comeback-Shows?

London. Skandalnudel Amy Winehouse (27) wird für ihre heute Abend startende Mini-Comeback-Tour durch Brasilien offenbar ein Vermögen verdienen. Angeblich soll sie umgerechnet knapp 6 Millionen Euro für die Auftritte kassieren, weiß die ‘Sun’ zu berichten.

Ein Insider sagte dazu: “Amy wird im Geld schwimmen. Brasilien will sich selbst als große Attraktion für Live-Musik etablieren und zieht einen Haufen Topstars an. Es wurde mit viel Geld um sich geschmissen, um sie zu bekommen – und es funktioniert.”

Schon letzters Jahr hätten Paul McCartney, Beyoncé, Bon Jovi und Coldplay ordentlich abgesahnt.

Heute abend tritt Wino in Florianópolis auf und wird auch nigelnagelneue Songs präsentieren.

Übrigens soll Winehouse wieder mit ihrem Ex-Freund Regisseur Reg Traviss zusammen sein. Berichten zufolge sollen die beiden Silvester gemeinsam bei Amy zu Hause verbracht haben.