Montag, 10. Januar 2011, 10:13 Uhr

Spider-Man Andrew Garfield fährt auf Keira Knightley und Carey Mulligan ab

Los Angeles. Vom neuen Spider-Man Andrew Garfield (27) werden wir in  Zukunft noch viel zu lesen und sehen bekommen.  Nach den gemeinsamen Dreharbeiten mit Keira Knightley (25) und Carey Mulligan (25) glaubt er nun, dass die beiden Damen eigentlich seine Traumfrauen seien.

Die drei Stars standen für ‘Alles was wir geben mussten’ vor der Kamera. Der britischen ‘InStyle’ sagte Garfield dazu: “Ich habe Keira und Carey immer als unglaubliche Schauspielerinnen respektiert. Und sie sind beide wirklich, wirklich schön – also war ich mir sicher, dass sie unglückliche Frauen sein würden, mit denen man nicht abhängen kann, weil sie talentiert und wundervoll zugleich sind. Sie sind unglaublich großzügig, albern, verrückt, lustig, nehmen die Dinge nicht zu ernst. Das war wie der Jackpot an Dingen, die du in einer Frau suchst!”

Trotz des Überschusses an Frauen am Set, ist sich das spindeldürre Spieder-Männchen sicher, immer noch Mann genug zu sein: “Glücklicherweise fühlte ich mich total wie ein Kerl, aber ich denke, es gab dieses großartige Band zwischen uns, und ich fühlte mich privilegiert, der Mann dabei zu sein. Wir waren so offen zueinander, dass wir Freunde wurden.”

‘Alles was wir geben mussten’ ist ab dem 31. März in den deutschen Kinos zu sehen. (Cover)

Fotos: wenn.com, 20th Century Fox