Dienstag, 11. Januar 2011, 9:20 Uhr

Michael Douglas: "Ich weiß, dass ich den Krebs besiegt habe"

New York. Hollywoodstar Michael Douglas (66) gab ein Interview für die US-Frühstückshow ‘Today’, dass heute morgen Ortszeit in den USA ausgestrahlt wird. Darin äußerte er sich über seinen aktuellen Gesundheitszustand, nachdem bei ihm im August letztes Jahr Kehlkopfkrebs diagnostiziert wurde.

“Der Tumor ist weg. Ich fühle mich gut, geheilt. Ich muss das jeden Monat überprüfen lassen, um sicher zu gehen. Und bei dem, was ich über diesen Typ Krebs weiß, weiß ich auch, dass ich ihn besiegt habe”, erklärte er gegenüber Moderator Matt Lauer.

In der Zeit der Behandlung habe er fast 16 kg verloren, gestand Douglas, davon seien sechs schon wieder drauf, weil er “wie ein Schwein gegessen” habe.

Auch sein berühmter Vater Kirk Douglas (94) sei während der Strahlen- und Chemotheapie nach New York gekommen. “Ich war total eingefallen. Ich glaube, er hat sich Sorgen gemacht. Das war auch kein Spaß. Ist es bis heute nicht.”

Über die ihm bis heute ständig auflauernden Paparazzi sagte Douglas: “Die hatten eine Art makaberen Spaß daran, mich dabei zu beobachten, wie es bergab geht.”

Foto: wenn.com