Mittwoch, 12. Januar 2011, 11:16 Uhr

John Travolta holt sich am 5. Februar in Berlin die Goldene Kamera ab

Hamburg. Hollywoodstar John Tavolta wird mit er ‘Goldenen Kamera’ auszeichnet. Am 5. Februar 2011 verleiht die Programmzeitschrift ‘Hörzu’ den Preis in der Kategorie “Bester Schauspieler International” an den 55-Jährigen.

Travolta habe in mehr als 70 Produktionen Filmgeschichte geschrieben und gehört “zu den angesehensten Schauspielern aller Zeiten”, heißt es etwas leicht übertrieben in der Begründung: “Mit der Auswahl und Vielfalt seiner Rollen beweist John Travolta Mut. Er lässt sich nicht in eine Schublade einordnen, sondern zeigt immer wieder ein anderes Gesicht. Dabei verblüfft er das Publikum gerne auch mit einer neuen Optik. Längst ist er Kult geworden und zählt zu den besten Schauspielern der Welt”.

Travoltas außergewöhnliche Begabung und Wandlungsfähigkeit habe dazu beigetragen, dass Filme wie “Saturday Night Fever”, “Grease”, “Get Shorty” oder “Pulp Fiction” mehrfach für den Oscar oder Golden Globes nominiert und zu Klassikern wurden.

John Travolta erklärte dazu: “Ich freue mich schon sehr auf die Reise nach Berlin. Es ist für mich eine große Ehre, mit der Goldenen Kamera für den besten internationalen Schauspieler ausgezeichnet zu werden. In den letzten Monaten haben meine Familie und ich schon so viele positive Dinge erlebt: wieder Vater zu werden hat eine unbändige Freude in mir entfacht. Natürlich sind Familie und Gesundheit grundsätzlich von hoher Bedeutung. Aber es macht mich auch stolz, wenn meine Arbeit soviel Anerkennung erfährt. Es wird ein tolles Erlebnis für mich sein, diese Auszeichnung nächsten Monat persönlich entgegen zu nehmen”.

Die Gala wird von Hape Kerkeling moderiert und am 5. Februar ab 20.15 Uhr live im ZDF ausgestrahlt.