Donnerstag, 13. Januar 2011, 10:39 Uhr

Daniela Katzenberger: Mallorquinisches Lokal muß schließen

Berlin. Starlet Daniela Katzenberger (24) muss einen Schlag wegstecken: Ihr ‘Café Katzenberger’ auf Mallorca wurde den Winter über geschlossen. Geplant war, die Terrasse des ‘Café Katzenberger’ in Santa Ponça überdachen zu lassen, der Antrag war bereits gestellt.

“Wir haben am 31. Dezember dichtgemacht, weil uns die Behörden eine Genehmigung nicht erteilen wollten”, erklärte die ‘Katze’ der Zeitschrft “In”.
Vor wenigen Tagen erst konnten Fernsehzuschauer der berühmten TV-Blondine dabei zusehen, wie sie mit ihrem Geschäftspartner Martin Koslik die passenden Terrassen-Möbel aussuchte.

“Wir haben extra Lounge-Möbel für draußen gekauft. Die stehen jetzt im Keller, stauben ein”, klagte die Fernseh-Beauty. Die Zwangspause kommt zwar unerwartet, ein allzu großes Drama ist es aber nicht: Im April darf Daniela Katzenberger ihr Café wieder eröffnen.

“Wenn man zu viel von einer Sache bekommt, ist es auch irgendwann nicht mehr so interessant. Das ist wie mit meiner Liebe zu Freizeitparks: Wenn ich jeden Tag in den ,Holiday Park’ gehen würde, säß ich bald total gelangweilt in der Achterbahn. Wenn wir wiedereröffnen, gefällt es den Leuten nach einer Pause hoffentlich noch besser als vorher”, witzelt der TV-Liebling.

Ende Januar dreht die Katze dann weiter an ihrer neuen Doku-Soap ‘Natürlich blond’. Produzent Bernd Schumacher sagte dazu der Bild-Zeitung: “Am 20. Januar fliegen Daniela und ich in die USA. Dort wird das Fernsehen von morgen gemacht”. (Cover)

Foto: VOX