Donnerstag, 13. Januar 2011, 23:42 Uhr

Hinterm Horizont: Premiere von Lindenberg-Musical in Berlin

Berlin. Heute Abend feierte ‘Hinterm Horizont – Das Musical’ mit den Hits von Udo Lindenberg Weltpremiere im Theater am Potsdamer Platz. Unter den Premierengäste  u. a. Reinhold Beckmann, Daniel Brühl, Gedeon Burkhard, Jan Delay,  Martina Gedeck, Nina Hagen, Dieter Hallervorden, Thomas Heinze, Klaus Hoffmann, Hannelore Hoger, Dorkas Kiefer, Stefanie Kloß, Herbert Knaup, Joachim Król, Anna Loos, Annett Louisan, Leslie Malton, Eva Mattes, Ulla Meinecke, Armin Mueller-Stahl, Christian Redl, Katja Riemann, Otto Sander, Reiner Schöne, Axel Schulz, Detlef D! Soost, Ulrich Tukur, Joana Zimmer, Dieter Landuris, Annouschka Renzi. Udo Lindenberg kam mit goldenem Trabant (dem letzten der im Zwickauer Sachsenring-Automobilwerk produziert wurde) und Freundin Tine Acke vorgefahren.

Selbst auf der anschließenden Premierenparty, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte, konnte Lindenberg noch weitere Gäste begrüßen wie zum Beispiel Udo Jürgens, dessen Musical ‘Ich war noch niemalsin New York’ derzeit Erfolge in Stuttgart und Wien feiert.

‘Hinterm Horizont’ spielt ab Sonnabend im Berliner Theater am Potsdamer Platz, spielfrei jeden Dienstag. Zumindest bis zum 2. Februar 2011, danach pausiert die Produktion traditionsgemäß für einige Tage, da die Berliner Filmfestspiele im Theater stattfinden. Ab dem 26. Februar ist das über dreistündige Musical dann wieder durchgehend in Berlin zu erleben.

Fast drei Monate wurde in Hamburg und Berlin geprobt, seit einigen Tagen laufen die ersten Voraufführungen vor Publikum für Berlins neue Show. ‘Hinterm Horizont – Das Musical’ erzählt die Geschichte einer großen Liebe, zwischen Mauer und Stacheldraht – zwischen Ost und West. Mit den Hits von Udo Lindenberg und dem Humor von Thomas Brussig (“Helden wie wir”, “Sonnenallee”). Es ist die Liebe zwischen Udo und dem Mädchen aus Ost-Berlin.

Ein übergroßer, drei Tonnen schwerer Lindenberg-Hut dominiert die Bühne im Stage Entertainment Theater am Potsdamer Platz, auf der rund 30 Darsteller Udo Lindenbergs erstes Musical präsentieren. Begleitet werden sie von einer siebenköpfigen Band zu 26 Lindenberg-Klassikern wie “Andrea Doria”, “Ich lieb’ Dich überhaupt nicht mehr”, “Das Mädchen aus Ost-Berlin”, “Wenn du durchhängst”, “Sonderzug nach Pankow” und natürlich “Hinterm Horizont”. Auch Udo Lindenberg selbst ist fester Bestandteil des Kreativteams und gibt der Produktion den “Meisterschliff”.

Lindenbergs erste Eindrücke der neuen Show: “Das ist ein geiles Ding! Ich bin dauernd hier, ich wohn ja hier schon praktisch, fast jede Nacht und so. Das ist ne Spitzensache! Die ganze Show ist ein Teil meines Lebens … ich bin sehr begeistert und sehr angetörnt!”??Stage Entertainment Geschäftsführer Johannes Mock-O’Hara zum Stellenwert der Produktion: “Wir zeigen den wichtigsten Abschnitt unserer jüngeren deutschen Geschichte, verbunden mit den Songs und der Biographie einer der größten deutschen Rocklegenden als Musical am historischen Potsdamer Platz. Das hat eine Strahlkraft, die weit über Berlin hinausragen wird.”

Fotos: Stage Entertainment/ Eventpress Radke