Donnerstag, 13. Januar 2011, 11:13 Uhr

Justin Bieber trifft Zac Efron bei den Golden Globes

Los Angeles. Traumboys im Überschuss: Justin Bieber (16) und Zac Efron (23) werden bei den diesjährigen Golden Globes jeweils einen Award präsentieren – und mit Sicherheit viele Mädchenherzen höher schlagen lassen.

Die Verleihung der wichtigen Film-Preise findet am 16. Januar im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills, USA, statt und punktet bei jungen Zuschauern neben den alteingesessenen Stars mit süßen Laudatoren: Sowohl Teenie-Schwarm Justin Bieber (‘Baby’) als auch Leinwand-Schnuckel Zac Efron (‘Wie durch ein Wunder’) werden einem glücklichen Gewinner einen Award überreichen.

Für alle männlichen Zuschauer konnte Newcomerin Olivia Wilde (‘Tron Legacy’) als Laudatorin gewonnen werden.
Zum zweiten Mal infolge wird Star-Comedian Ricky Gervais die Gala moderieren. Der Brite, bekannt für seinen derben Humor, hat nicht vor, sich an dem Abend zurückzuhalten.

“Ich werde da raus gehen, Kanonen am Halfter, als wäre es das Ende der Welt”, drohte der Künstler im Interview mit der US-Nachrichtenagentur ‘Associated Press’ gespielt ernst.

Wem Justin Bieber, Zac Efron und Olivia Wilde an Star-Appeal nicht reichen, der darf sich zusätzlich auf Robert Pattinson, Matt Damon, Jennifer Lopez, Scarlett Johansson und Julianne Moore freuen. (Cover)

Foto: wenn.com, Paramount, Kevin Winter/Getty