Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:50 Uhr

Katy Perry: Meistverkaufter Download- Song des Jahres und neue Single

Köln. 2010 war ein gutes Jahr für Katy Perry: neben vier (!) Grammy-Nominierungen und einem MTV Awards gab es zum Jahresende auch zwei People’s Choice Awards in den Kategorien “Favorite Female Artist” und “Favorite Online Sensation”.

Doch damit nicht genug: ihre Single “California Gurls” feat. Snoop Dogg ist der bestverkaufteste digital Track des vergangenen Jahres in den U.S.A..
Mit über 4.398.212 Millionen verkauften Downloads des ebenfalls Grammy – nominierten Songs katapultiert sich die fleißige Sängerin wieder einmal an die Spitze der Musikszene.

Im Moment rotiert die aktuelle Single “Firework” (Platz  3 der Airplaycharts) in den deutschen Radios und befindet sich aktuell auf Platz 4 der Media Control Singlecharts. Sicherlich auch ein Grund dafür, dass Katys Album “Teenage Dream” mit über 100.000 verkauften Einheiten nun verdient Goldstatus erreicht hat!

Beste Vorzeichen also für die vierte Single namens “E.T.” aus dem Hitalbum, die Mitte Februar on air gehen wird.

Doch nicht nur im Musikbusiness kann Frau Perry, bzw. Frau Brand glänzen – es wurde nämlich soeben bestätigt, dass Katy demnächst einen weiteren Ausflug in das Schauspiel unternehmen wird. In der Emmy-nominierten Fernsehserie “How I Met Your Mother” wird sie eine Gastrolle übernehmen.

Zuvor geht es allerdings auf große Tour, die am 20. Februar 2011 in Lissabon startet und sie nach England, Deutschland, in die Schweiz und nach Österreich führen wird. Ebenso können sich Australien, Neuseeland, Japan und Nordamerika auf die zuckersüßen Liveperformances freuen.

Wegen der großen Nachfrage wurden übrigens noch weitere Gigs in England für den Herbst gebucht.

Und auch das Berliner Konzert musste wegen großer Nachfrage in die Max-Schmeling Halle verlegt werden – es gibt also wieder Tickets.
Dennoch ist Beeilung angesagt, denn außer Hamburg sind Offenbach, Köln und München bereits restlos ausverkauft.

Foto: Emma Summerton