Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:03 Uhr

Sarah Knappik im Dschungelcamp: "Ich esse nichts, was mich anguckt"

Köln. Freitagabend startet das RTL-Dschungelcamp in eine neue Runde. Wir stellen die Kandidaten in loser Folge vor. Hier ist Kandidat Nr. 9. Sarah Knappik (24) wurde durch Heidi Klums Castingshow “Germany´s next Topmodel” im Jahre 2008 bekannt. Sarah zählte durchaus zu den außergewöhnlichsten und beliebtesten Charakteren der dritten Staffel. Ihr gutes Aussehen und ihre offene, sympathische Art überzeugte nicht nur Heidi Klum und ihre Jury-Kollegen, auch die Zuschauer konnte sie mit Sprüchen wie “Zack die Bohne” und “Rock die Ziege” für sich gewinnen.

2010 war sie unter anderem das Gesicht der “Blend-The-World” – Kampagne des dänischen Modelabels BLEND und Testimonial der nintendo-Spiele “Pferd & Pony” und “ANIKIDS”. Außerdem ist Sarah Jungdesignerin ihres 2010 gegründeten Modelabels “Vision Wonderland”. Die Kleidung ist ein Mix aus Hip Hop, Couture und Glamrock und tragbar für jedermann.

Über ihre Teilnahme am RTL-Dschungelcamp sagte Sarah: “Ich bin sehr abenteuerlustig, liebe die Natur und Tiere. Sicherlich wird viel Ekliges dabei sein, aber ich habe aus allen Herausforderungen immer meine Stärken gezogen. Ich stelle es mir sehr spannend vor und man sollte vor allem Respekt haben. Sowohl vor der Natur als auch vor den Tieren. Ich werde versuchen mit allen Dingen respektvoll umzugehen und immer mein Bestes geben.”

Sarah könne sich dabei durchaus vorstellen, auch eine der Dschungelprüfungen zu verweigern:”Ich habe mir aber auch überlegt, dass ich das Thema sofort im Camp ansprechen werde: Ich lebe ein bisschen buddhistisch und ich esse kein Fleisch. Ich werde auch im Dschungel nichts essen, was mich anguckt. Es gibt genügend Vegetarier und die werden es hoffentlich verstehen.”

Fotos: RTL/Stefan Menne

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de