Donnerstag, 13. Januar 2011, 18:21 Uhr

Tom Hanks: Sohnemann Chester will jetzt Rapper werden

Los Angeles. Chester “Chet” Hanks, 21-jähriger Sohn von Hollywoodstar Tom Hanks, hatte zwar schon eine kleine Rolle in  ‘Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels’, glaubt dann aber doch, dass die Popbranche die bessere für ihn ist.

Der Student an der Northwestern University in Chicago will nun als Rapper durchstarten und hat sich dafür schon einen schicken Namen zugelegt. Als Chet Haze hat er nun seinen ersten Song “White And Purple” an den Start gebracht.

Das Zeug zum Rapper hat er mit seinem muskulösen Körper allemal.

Chet ist der Sohn von Hanks zweiter Frau Rita Wilson. Seine Geschwister sind die Brüder Colin (33) und Truman, (16) sowie Schwester Elizabeth Ann (28).

Fotos: Facebook