Samstag, 15. Januar 2011, 13:20 Uhr

Owen Wilson ist Vater eines Sohnes geworden

Los Angeles. Owen Wilson (42) ist zum ersten Mal Papa geworden. Jade Duell, die Freundin des Schauspielers (‘Die Hochzeits-Crasher’), gebar in Hawaii einen Sohn. Noch wurde kein Name für den Wilson-Spross bekannt gegeben.

Der Hollywood-Star ist seit über einem Jahr mit Duell zusammen und hatte es geschafft, die Beziehung und auch die Schwangerschaft für lange Zeit geheim zu halten. Insider berichteten, dass der Amerikaner ihnen erzählt habe, dass er “sehr aufgeregt ” über die Schwangerschaft sei und auch im ganzen Prozess “sehr involviert” sei.

Vor Duell war der Texaner mit berühmten Frauen wie Kate Hudson und Sheryl Crow zusammen, aber die frisch gebackene Mutter scheint die Richtige zu sein. Im vergangenen Monat schwärmte der Star, dass er für sie alles mache – selbst kitschige Filme anschauen. Außerdem würde er ihr viel mehr zuhören und dies sei ein Zeichen, dass sie etwas Besonderes ist.

“Wenn man aufhört, über sich selbst zu reden und man offener dafür ist, was sie interessiert und worüber sie sprechen möchte, weiß man es”, antwortete der Amerikaner auf die Frage des Magazins ‘Us’, wann man denn ahnen würde, dass es die Frau fürs Leben ist. “Dann ist man vielleicht offener, sich Filme wie ‘Magnolien aus Stahl’ auszuleihen. Bevor man es bemerkt, muss man Mahngebühren für ‘Schlaflos in Seattle’ bezahlen und hat die Fernbedienung aus der Hand gegeben.”

Nach der Geburt seines ersten Sohnes wird Owen Wilson sicher nicht mehr viel Zeit für den Fernseher haben.
(Cover)

Foto: wenn.com