Mittwoch, 19. Januar 2011, 14:09 Uhr

Darum trägt Christian Bale jetzt soooo langes Haupthaar

Los Angeles. Christian Bale (36) trägt sein Haar nun lang, weil er nichts zu tun hat. Als der Schauspieler (‘Batman begins’) bei den Golden Globes die Bühne erklomm, um seinen Preis als bester Nebendarsteller abzuholen, dachten die meisten Zuschauer wohl, dass er die lange Mähne für eine bestimmte Rolle hat wachsen lassen. Schließlich hat der Brite für ‘The Machinist’ auch schon mal 30 Kilo verloren.

Aber dem ist nicht so, wie der Star nun verriet: “Ehrlich, wollen Sie wissen, was es ist? Das ist Arbeitslosigkeit, das ist alles”, lachte er im Interview mit ‘Access Hollywood’. “Ich habe seit dem ‘Fighter’ nicht mehr gearbeitet und es ist nett, mal nicht seine Haare schneiden zu müssen. Wenn man sich nicht gerade in einer Rolle befindet und alles danach ausrichtet, dann entspanne ich mich und lasse alles raus, aber dies ist wirklich nur Arbeitslosigkeit.”
Der Hollywoodstar war fassungslos als sein Name ausgerufen und ihm ein Golden Globe überreicht wurde und er hofft, dass der Preis dem Drama ‘The Fighter’ helfen wird, in dem er den Bruder von Mark Wahlberg, einem Boxer, spielt.

Trotz seiner Freiheits-Mähne freut sich der ‘Batman’-Darsteller auch wieder auf die Arbeit: “In ein paar Wochen fange ich in China einen Film [‘The 13 Women of Nanjing’] mit Zhang Yimou an, einem wundervollen, fantastischen chinesischen Regisseur. Ich mache ’13 Women’, bevor ich mit ‘The Dark Knight Rises’ anfange”, erklärte Christian Bale sein künftiges Arbeitspensum. (Cover)

Foto: wenn.com