Mittwoch, 19. Januar 2011, 19:13 Uhr

Reese Witherspoon und Paul Rudd besuchen Berlin

Berlin. Hollywood-Schnuckelchen Reese Witherspoon (34) lächelte sich heute in Berlin in Begleitung ihres Filmpartners Paul Rudd (41) durch die Pressekonferenz zu ihrem neuen Streifen “Woher weißt du, dass es Liebe ist”, der am 20. Januar seine Deutschlandpremiere hat.

Das Filmpaar präsentierte sich der Hauptstadtpresse im vornehmen Hotel DeRome.

In dem Film spielen beide an der Seite von Hollywood-Legende Jack Nicholson. Über ihre erste Begegnung sagte sie der ‘Bild’-Zeitung: „Er kam zur Tür hinein und hat mir direkt einen Kuss auf die Lippen gegeben! Überhaupt mussten wir uns in den Rollen als Vater und Sohn immer wieder küssen. Ich glaube, ich habe Jack mehr als alle anderen Menschen in meinem Leben geküsst – inklusive meiner Frau und meinen Eltern.”

Reese verriet außerdem, dass sie mal fließend deutsch gesprochen habe, “aber davon ist nicht mehr viel übrig.” Ihre ersten fünf Jahre wuchs Reese nämlich in Wiesbaden auf, ihr Vater war bei der Airforce und dort stationiert.

Am Nachmittag wurde die schöne, aber nur 1,57m kleine Reese übrigens auf der Museumsinsel gesichtet!

James L. Brooks, der Oscar®-prämierte Regisseur von so legendären Klassikern wie „Broadcast News – Nachrichtenfi eber“, „Zeit der Zärtlichkeit“ und „Besser geht‘s nicht“, bringt seinen schneidenden Witz, seine Weisheit und sein ganzes Talent als meisterlicher Geschichtenerzähler ein in diese überaus smarte, erstklassig besetzte Komödie mit Oscar®-Preisträgerin Reese Witherspoon („Walk the Line“, „Sweet Home Alabama – Liebe auf Umwegen“), Owen Wilson („Marley & ich“, „Ich, du und der Andere“), Paul Rudd („Beim ersten Mal“, „Jungfrau (40), männlich, sucht.“) und Oscar®-Preisträger Jack Nicholson („Besser geht‘s nicht“, „Was das Herz begehrt“).

Und darum gehts: Lisa Jorgenson (REESE WITHERSPOON) steckt in ihrem Leben gerade mitten in einer schwierigen Übergangsphase. Auf der Suche nach etwas Ablenkung, stürzt sie sich in eine Beziehung mit Matty (OWEN WILSON), einem berühmten Basketball-Spieler. Was Lisa zunächst nur für ein kurzes Abenteuer gehalten hat, entpuppt sich bald als weit mehr – denn zu ihrer großen Überraschung scheint Matty sich nicht nur ernsthaft in sie verliebt zu haben, hinter seiner manchmal etwas großspurigen Art verbirgt sich obendrein ein absolut liebenswerter Kerl.

Genau wie Lisa, hat auch George Madison (PAUL RUDD) gerade eine wahre Pechsträhne hinter sich: Seine Freundin hat ihn verlassen, ihm droht der finanzielle Ruin und eine Anzeige, weil die Firma, die er für seinen Vater (JACK NICHOLSON) leitet, in zwielichtige Geschäfte verwickelt sein soll. Doch statt sich um seine zahlreichen Probleme zu kümmern, verbringt er seine Zeit lieber mit Lisa. Als George und Lisa ihr erstes Date haben, entdecken sie, dass einem manchmal sehr wohl etwas Wunderbares passieren kann, während alles andere gerade ganz furchtbar schief läuft.

Fotos: SonyPictures