Donnerstag, 20. Januar 2011, 15:13 Uhr

Das sind die ersten Bilder aus "X Men: First Class"

Frankfurt. “X Men: First Class” führt das erfolgreichste Comic-Franchise aller Zeiten zum Anfang der X-Men-Saga zurück und enthüllt dabei geheimnisvolle Details um weltweit bekannte Ereignisse. Dieses spektakuläre neue Kapitel der Saga erzählt von zwei Freunden, die die Welt verändern wollten, doch schließlich zu Feinden wurden.  am 9. Juni ist der deuitsche Kinostart.

“X Men: First Class” steht mit seiner dramatischen Story und seinen fantastischen Effekten in der Tradition der erfolgreichen Filmreihe und ist gleichzeitig ein aufregender Neuanfang. Mit Stars wie James McAvoy (WANTED) und Michael Fassbender (INGLOURIOUS BASTERDS) enthüllt das Actionabenteuer die Vergangenheit einiger Kultfiguren und dabei auch ganz neue Mutanten. Kevin Bacon (MYSTIC RIVER) glänzt als Bösewicht Sebastian Shaw, Shootingstars wie Jennifer Lawrence (WINTER’S BONE) und January Jones (MAD MEN) ergänzen das Ensemble in starken Frauenrollen als Mystique und Emma Frost. Und auch Regisseur Matthew Vaughn (KICK-ASS) garantiert First Class Entertainment.

Und darum gehts: Charles Xavier (James McAvoy) und Erik Lehnsherr (Michael Fassbender) kannten sich schon in ihrer Jugend, lange bevor sie ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten entdeckten und als Professor X und Magneto berühmt wurden. Damals als junge Männer waren sie keine Erzfeinde, sondern im Gegenteil engste Freunde, die zusammen mit anderen Mutanten versuchten, die Welt vor dem Untergang zu retten. Doch in der Wahl ihrer Mittel und der Einschätzung des Verhältnisses zwischen Mutanten und Menschen driften sie immer weiter auseinander – bis es zum endgültigen Bruch kommt und der Kampf zwischen den beiden und ihren jeweiligen Anhängern beginnt. Als Anführer der X-Men und der Bruderschaft der Mutanten schreiben sie Geschichte: Charles Xavier als weiser und weitsichtiger Professor X – Erik Lehnsherr als impulsiv-gefährlicher und mächtiger Magneto.

Fotos: 20th Century Fox