Donnerstag, 20. Januar 2011, 13:26 Uhr

Popzwerg Justin Bieber setzt sich für heimatlose Tiere ein

Los Angeles/ Gerlingen. Popzwerg Justin Bieber bringt nicht nur tausende weibliche Teenie-Herzen zum Schlagen, sondern auch heimatlose Hunde und Katzen zum Schwanz-Wedeln und Schnurren. Der 16-jährige Popstar hat heute ein neues Werbeplakat für PETAkids veröffentlicht, auf dem er für die Adoption heimatloser Tiere aus Tierheimen wirbt. Fotografiert wurde Justin von Promi-Fotografen Cliff Watts.

„Es ist total wichtig, dass man Tiere aus dem Tierheim bei sich aufnimmt. Ich würde wirklich jedem raten, ins Tierheim zu gehen oder sich an eine andere Stelle zu wenden, wo heimatlose Hunde auf ein Zuhause warten“, sagt Justin im Interview mit PETAkids.

PETAkids ist die Kinder-Kampagne der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. (People for the Ethical Treatment of Animals). Auf dem Online-Portal erfahren Kinder alles Wissenswerte rund um den Tierschutz und wie sie selbst die Welt zu einem besseren Ort für Tiere machen können. Fotografiert wurde Justin von Promi-Fotografen Cliff Watts.

Mit seiner neuen Anzeigenkampagne reiht er sich in eine Liste mit vielen weiteren Prominenten ein, die sich gemeinsam mit PETA für die Tiere engagieren, ganz aktuell Lea Michele aus der US-Kult-Serie „Glee“ und Bill und Tom Kaulitz von „Tokio Hotel“.

Foto: PETA