Montag, 24. Januar 2011, 12:55 Uhr

Anne Hathaway: Catwoman mit Katzenallergie

Los Angeles. Anne Hathaway (28) hat sich die Rolle der Catwoman gekrallt – obwohl sie Berichten zufolge allergisch gegen Stubentiger sein soll.
Die schöne Schauspielerin (‘Alice im Wunderland’) wird im neuen ‘Batman’-Streifen ‘The Dark Knight Rises’ die Figur der Selina Kyle verkörpern, deren Alter Ego die verführerische Katzenfrau ist.

Die Amerikanerin soll sich für den Part gegen starke Konkurrenz durchgesetzt haben, zu der unter anderem die beiden Beautys Natalie Portman und Keira Knightley zählten. Doch nun wurde behauptet, die Aktrice könne sich im wahren Leben nicht einmal in der Nähe der vierbeinigen Fellknäuel aufhalten, weil Katzenhaare bei ihr stets einen heftigen Niesanfall auslösen.

“Anne hatte schon immer eine Reaktion auf Katzen und ist ein echter Hunde-Mensch”, verriet ein Insider. “Sie verehrt ihren schokoladenbraunen Labrador Esmeralda, würde aber keine Katze im Haus haben. Ich schätze, das zeigt ihr Engagement als Schauspielerin, dass sie Willens ist, sich selbst als Catwoman in die Schusslinie zu begeben!”

Regisseur Christopher Nolan verriet vor kurzem, dass er “begeistert” sei von der Aussicht, mit Hathaway zusammen zu arbeiten und dass er glaube, sie sei die perfekte Wahl für die Rolle. Es ist bislang noch nicht bekannt, ob die Schöne eine eher schurkenhafte Version der Catwoman darstellen wird oder ob sich die Handlung auf ihre Liebesaffäre mit Batman, der zum dritten Mal von Hollywoodstar Christian Bale verkörpert wird, konzentriert.
‘The Dark Knight Rises’ wird 2012 in den Kinos erwartet, und während es für Anne Hathaway der erste Einsatz als Catwoman sein wird, hat Christian Bale vor kurzem angedeutet, dass dies sein letzter Auftritt als Umhang tragender Kreuzritter sein werde. (Cover)