Mittwoch, 26. Januar 2011, 14:31 Uhr

Robbie Williams gibt Einverständnis für Musical

London. Was ABBA und Queen können, kann einer schon lange: Robbie Williams (36) hat das Einverständnis dafür gegeben, dass seine Songs zum Mittelpunkt eines Musicals über seine Karriere werden. Derzeit werde der Stoff in London entwickelt. Das Musical soll auch in der britischen Hauptstadt aufgeführt werden.

Ein Insider sagte der ‘Sun’ dazu: “Robbie ist ganz schön angetan von der Musical-Idee. Er denkt, das wird eine lustige Produktion. Er liebt die Shows im West End und fühlt sich geehrt, dass es dort nun um sein Leben gehen soll.”

Wann das Robbie-Musical Premiere starten und wer den Musiker darstellen soll ist nicht bekannt.

Williams hat seit über 20 Jahren eine beachtliche Karriere hingelegt. Bei Take That stieg er mit 15 Jahren ein, bevor er sich 1995 im Streit von der Boyband verabschiedete. 2011 geht er mit der Band wieder auf Tour.

Foto: wenn.com