Donnerstag, 27. Januar 2011, 16:01 Uhr

Der RTL-Dschungelkönig darf durchaus auf Werbeverträge hoffen

München. Am Samstag ist das große Finale der RTL-Dschungelshow “Ich bin ein Star, holt mich hier raus” und dann wird einer zum Dschungelkönig gewählt. Und diese Krönung soll sich angeblich ordentlich auszahlen. Die Gewinner der letzten Staffeln, Ross Antony, Désirée Nick und selbst – mit Abstrichen – auch Costa Cordalis seien gut mit Werbeverträgen ausgestattet, berichtet jetzt das Branchenmagazin ‘Werben & Verkaufen’ in seiner neuesten Ausgabe.

Strahlemann Ross Antony wurde von sieben Unternehmen als sogenanntes Testimonial gebucht, darunter auch für die  Zahnpastamarke Theramed. Die Aktion mit dem Titel “Love me Spender”  läuft am 5. Februar an. Auch Wetter.de und die Spielzeugkette Build a Bear haben den 36-Jährigen unter Vertrag genommen.

Deutschlands beliebteste Lästerschwester und Entertainerin Désirée Nick warb u.a. für den Online-Anbieter Webhosting sowie für kleinere Kosmetikanbieter.

Aber selbst Costa Cordalis, Sieger der ersten Staffel 2004, wirbt heute immerhin noch für “Gelastin Sport”, ein Getränk, das Gelenke und Muskeln stärken soll (“‘Täglich ein Glas Gelastin Sport – so halte ich mich fit und beweglich’!”

Ingrid van Bergen, Gewinnerin 2009, hat zwar keine Werbeverträge, aber immerhin flatteren ihr eine Reihe von Kinofilm-, Serien und Theaterengagements ins Haus.