Donnerstag, 27. Januar 2011, 9:17 Uhr

Menowin Fröhlich will Autobiographie rausbringen

Berlin. DSDS-Verlierer Menowin Fröhlich (23) will eine Autobiographie veröffentlichen. Dazu sagte er dem Magazin ‘In’: “Wer den echten Menowin kennenlernen möchte, sollte auf das Erscheinen meiner Biografie warten.”

Zu dem Enthüllungsbuch seines Wiener Ex-Managers und Steigbügelhalter Helmut Werner erklärte er: “Mir tun die Bäume leid, die für dieses Buch zu Papier verarbeitet wurden.”

Fröhlich ätzt gegen Werner und hofft sehr, dass niemand den “fiesen” Anschuldigungen aus dem Buch “Alles außer Fröhlich! 101 Horrortage mit Menowin Fröhlich” auch nur ein Fünkchen Glauben schenkt: “Wer glaubt schon einem Typen, der zwei Mal in Konkurs gegangen ist und die minderjährige Tochter eines Millionärs heiratet, weil er scharf auf dessen Erbe ist?”

Helmut Werner zogin seinem Buch ein Resümee auf seine Art: “Mal ganz ehrlich, wer will sich denn einen Menowin antun ? Wer will das Risiko auf sich nehmen, mit jemandem zusammen zu arbeiten, der so unpünktlich ist, solche Probleme mit dem Gesetz hat, solche Probleme mit sich selbst…. Niemand wird mit Herrn Fröhlich arbeiten wollen.”

Foto: wenn.com