Donnerstag, 27. Januar 2011, 9:34 Uhr

Pete Wentz will junge Nachwuchsmusiker fördern

Los Angeles. Pete Wentz (31) betätigt sich als Talentsucher für Künstler ohne Plattenvertrag. Der ‘Fall Out Boy’-Bassist hat sich auch als Songwriter einen Namen gemacht, allerdings macht seine Gruppe derzeit eine Pause von unbekannter Dauer.

Wentz, der mit Pop-Sternchen Ashlee Simpson-Wentz verheiret und einen zwei Jahre alten Sohn hat, hat nun verraten, was er in seiner Freizeit anstellt. Er lässt Bands gegeneinander antreten – die Siegercombo darf beim ‘Hard Rock Calling’-Festival im Londoner Hyde Park auftreten.

Außerdem wird der Strubbellook-Fan Travie McCoy auf seiner Nordamerika-Tour begleiten und zu dieser Gelegenheit seine neue Band ‘Black Cards’ dem Publikum präsentieren. Dem Rocker ist klar, dass seine Fans seine neuen Jungs mit ‘Fall Out Boy’ vergleichen werden.

“Ja, ich bin definitiv nervös und aufgeregt. Es ist merkwürdig, an Orte zurückzukommen, an denen ich vor langer Zeit gespielt habe und ich bin nervös. Ich mache mir Sorgen, dass die Leute denken, dies könnte ein Ersatz für ‘Fall Out Boy’ sein”, gestand Pete Wentz bereits vor kurzer Zeit in einem Interview. (Cover)

Foto: wenn.com