Freitag, 28. Januar 2011, 19:00 Uhr

Charlie Sheen geht es nach letztem Drama wieder "großartig"

Los Angeles. Charlie Sheen (45) fühlt sich nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt wieder besser. “Er fühlt sich großartig und plant, diesen Dienstag wieder zu arbeiten”, erklärte der Manager des Stars, Mark Burg, gegenüber ‘ET Online’.

Gestern war der Schauspieler (‘Hot Shots!’) mit starken Unterleibsschmerzen ins Cedars-Sinai-Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert worden. Derzeit steht Charlie Sheen für die Comedy-Serie ‘Two And a Half Men’ als Frauenheld Charles Francis ‘Charlie’ Harper vor der Kamera.

Berichten zufolge soll Martin Sheen, der ebenfalls schauspielernde Vater des Skandalgaranten, am Bett seines Sohnes gewacht haben. Außerdem sei Denise Richards, mit der Charlie Sheen zwei Kinder hat, zu Besuch gekommen.

Dieser Klinikaufenthalt kommt nur wenige Monate nach dem letzten Drama des eigentlich so erfolgreichen Hollywoodlers: Ende letzten Jahres war Charlie Sheen nach einer durchzechten Nacht betrunken und nackt in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Cover)

Foto: wenn.com