Freitag, 28. Januar 2011, 20:06 Uhr

Indira über Jay Khan: "Wir haben uns wirklich ineinander verliebt"

Berlin. Sie glaubt nicht, dass sie von ihm verarscht wurde: Nachdem die 31-Jährige Indira Weis am 14. Tag das Dschungelcamp verlassen mußte, sprach sie über ihre angebliche frische Beziehung zu Jay Khan, dem Buhmann der Nation.

Dem Münchner ‘Merkur’ erklärte sie: “Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zeit ohne Kameras und dass wir dann ganz für uns sind. Ab jetzt sind wir nur noch zwei Privatpersonen und werden uns schützen. Gerade jetzt habe ich gesehen, dass wir diesen Schutz dringend brauchen.”

Auf die Frage, ob er ihr seine Liebe gestanden habe, sagte die 31-Jährige: “Ja, natürlich” und fügte ohne mit der Wimper zu zucken hinzu: “Wir haben uns wirklich ineinander verliebt. Im Camp waren wir eine Nacht lang mit Handschellen aneinandergekettet, da sind wir uns näher gekommen.” Ob das Jay Khan das auch so sieht?

Sie finde es im übrigen sehr erstaunlich, dass sich die Zuschauer wundern und in Frage stellen, dass sich beide wirklich mögen. Sie fügte hinzu: “Ich habe einen wunderbaren Menschen kennengelernt. Dabei konnte ich Jay anfangs gar nicht leiden.”

Im Interview mit dem Berliner Boulevardblatt ‘B.Z’ stellte Indira nochmal klar: “Jede Sekunde mit ihm war echt!”

Fotos: RTL/Stefan Menne

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de