Freitag, 28. Januar 2011, 21:26 Uhr

Kylie Minogue verspricht auf Tour High-Tech-Spektakel

London. Die anstehende Comeback-Tour von Popstar Kylie Minogue (noch 42) soll ein High-Tech-Spektakel allererster Güte werden. Im nächsten Monat wird Kylie mit ihrer Show ‘Aphrodite – Les Folies’ in Dänemark starten.

Im Interview mit der dänischen TV-Show “Jyskebank” sagte sie: “Nun, meine Show ist groß, gelinde gesagt. Es gibt eine riesige Bühne, viel Hightech und sehr schwierige technische Dinge passieren auf der Bühne…” So wolle sie erstmals auch Wasserfontänen  einsetzen.

Inspirieren ließ sich Minogue von “Ziegfeld Follies”, einer Revue am New Yorker Broadway, die von 1907 bis 1957 (jährlich bis 1931) stattfand. Die Ziegfeld Follies waren benannt nach ihrem Produzenten Florenz Ziegfeld Jr. und hatten die Pariser Folies Bergère zum Vorbild.

Kylie sagte ergänzend: “Es ist groß und glamourös. Wir verwenden eine Menge angesagter Technologien. Zwischen all dem denke ich aber, dass es wirklich wichtig ist, dass die Show aber eine Intimität und eine Verbindung herstellt.”

Kylie kommt auch nach Deutschland:

28.Februar Hamburg

01.März Berlin

04.März Leipzig

05.März München

06.März Mannheim

09.März Zürich

18.März Oberhausen.

Fotos: William Baker