Freitag, 28. Januar 2011, 13:50 Uhr

Pete Doherty: Filmregisseurin lobt seine "erstaunlichen Fähigkeiten"

Paris. Skandalrocker Pete Doherty (31) wurde von der Regisseurin seines Spielfilm-Debüts in höchsten Tönen gelobt. Der Babyshambles- und Libertines-Musiker spielt neben Charlotte Gainsbourg in dem französischen Film “Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen” (“Confession d’un Enfant du Siecle”), der auf den gleichnamigen Roman von Alfred de Musset basiert.

Sylvie Verheyde verriet jetzt der Zeitschrift “Q”, dass es mit Doherty keinerlei Probleme am Set gebe: “Er ist ein Poet und er und sein Rolle als Octavian und haben dieselbe Komplexität (…) Als wir Pete kennengelernt haben, kannte er bereits das halbe Buch auswendig. Er hat ein erstaunliches Gedächtnis und seine Zuverlässigkeit steht außer Frage. Das war auch der Grund warum Charlotte zugesagt hat. Sie ist sehr wählerisch bei ihren Projekten. Es ist einfach offensichtlich: er hat erstaunliche Fähigkeiten.”

Die Dreharbeiten in Frankreich und Deutschland sollen bis  März beendet sein.

Foto: wenn.com