Freitag, 28. Januar 2011, 15:44 Uhr

Willow Smith und Bruder Jaden sind arrogante Gören

Los Angeles. Willow Smith (10) und ihr Bruder Jaden (12) sind Stars. Wieviele Kinder in diesem Alter können das schon von sich behaupten! US-Autorin Terry McMillian (50) scheint allerdings kein Fan der beiden Kinder von Hollywodstar Will Smith zu sein. Sie sagte, die beiden Kinder werden von ihren Eltern “aufgedonnert und ausgenutzt” und außerdem seien die beiden Knirpse ziemlich arrogant.

Auf Twitter postete sie: “Die Smith-Kinder benehmen sich schon wie Kinderstars. Es liegt eine Arroganz in ihrem Auftreten und Benehmen. Ich finde das unglaublich traurig. Es fühlt sich so an, als ob die Smith-Kinder aufgedonnert und ausgenutzt werden. Oder sie sind schon gierignach Ruhm. Und was ist mit der vierten Klasse? Sie verpassen ihre Kindheit. Und die ist wichtiger als Ruhm. Diese Kinder wissen gar nicht, was sie lieben… Sie glauben, Hollywood ist real.”

Offenbar gabs dann einen Anruf aus dem Hause Smith, denn später ruderte die Autorin  zurück: “Twitter ist nicht das beste Forum um einige Dinge loszueweden. Ich wußte nicht, dass einige Leute meine Äußerungen so persönlich nehmen.”

Foto: wenn.com