Dienstag, 01. März 2011, 17:02 Uhr

Jennifer Aniston hält ihren neuen Lover noch geheim

Los Angeles. Jennifer Aniston (42) soll Berichten zufolge überglücklich sein, einen neuen Freund gefunden zu haben, der ein “Stubenhocker” ist – genau wie sie selbst. Es wird behauptet, dass die schöne Schauspielerin (‘Der Kautions-Cop’) seit einigen Monaten heimlich mit einem mysteriösen Mann anbandelt, sich aber noch nicht bereit fühle, die neue Liebe öffentlich zu machen. Angeblich soll die Leinwandgrazie den unbekannten Kerl im vergangenen Jahr kennengelernt haben und ganz aus dem Häuschen sein, wie gut sich die Beziehung entwickelt.

“Jennifer versucht ihren neuen Freund für den Moment geheim zu halten. Aber er hat solch einen tiefen Einfluss auf sie, es ist wirklich ziemlich verblüffend. Sie hatte einen Sprung in ihrer Entwicklung, den wir seit Jahren nicht gesehen haben”, enthüllte ein Insider dem ‘National Enquirer’ und fügte hinzu: “Jen sagt, die schönste Sache an ihrem neuen Mann sei, dass er ein Stubenhocker ist – er liebt es, zu Hause zu bleiben und mit ihr fernzuschauen. Sie sind süchtig nach Shows wie ‘Jersey Shore’ und ‘American Idol’, was sie über einer Flasche Wein und einem bestellten Essen genießen. Ihr neuer Mann überhäuft sie mit Komplimenten – und schwärmte davon, wie großartig ihr Haar aussieht, seit sie es sich kürzer schneiden ließ.”

Allem Anschein nach hat sich die schöne Blondine bewusst dafür entschieden, ihre Beziehung für den Moment geheim zu halten, damit sie bessere Überlebenschancen hat. Die Mimin und ihr Beau tauschten Abende in prominenten Bars und Restaurants gegen Nächte in ihrer Villa in Beverly Hills ein, um sicher zu gehen, dass sie sich nicht unter Druck fühlten, zusammen zu bleiben.

Aniston ließ sich im Jahr 2005 von Hollywoodstar Brad Pitt scheiden. Seit ihrer Trennung von Musiker John Mayer 2009 war sie die meiste Zeit Single, auch wenn ihr einige Affären mit Co-Stars wie beispielsweise Gerard Butler angedichtet wurden. Sie hatte auch einige Dates, doch keine der Beziehungen funktionierte.

Die Schönheit ist überzeugt, das liege daran, dass ihr Leben so sehr im Blickfeld der Öffentlichkeit steht, dass die meisten Männer nicht damit umgehen könnten.

“Sie weiß, wenn die Menschen herausfinden, wer er ist, werden sie ihr und ihm immer folgen – und das würde die Dynamik komplett verändern”, ergänzte ein anderer Alleswisser. “Für sie war der halbe Spaß die Tatsache, dass es eine unauffällige, bodenständige, erwachsene Beziehung ist.”
Einige ihrer engsten Bekannten hat Jennifer Aniston jedoch eingeweiht – darunter ihre besten Freundinnen Aktrice Courteney Cox und Sängerin Sheryl Crow. (Cover)

Foto: SonyPictures