Dienstag, 01. März 2011, 17:09 Uhr

Johnny Depp und Vanessa Paradis: Hochzeit im Mai?

Los Angeles. Johnny Depp (47) führt seine langjährige Lebensgefährtin Vanessa Paradis (38) nun doch zum Traualtar – angeblich soll das Fest bereits im Mai im Kreise der Familie stattfinden. Der Hollywoodstar (‘Fluch der Karibik’) und die französische Sängerin (‘Il y a’) sind schon seit 1998 ein Paar und haben zwei gemeinsame Kinder, die elfjährige Lilly-Rose und den acht Jahre alten Jack.

Lange beharrten die beiden darauf, dass ihre Liebe keinen Trauschein brauche, doch Freunde des Paares meinten, diese Haltung habe sich in letzter Zeit etwas geändert. Laut der Zeitschrift ‘more!’ ist es im Mai soweit und die beiden werden im engsten Kreis im Haus der Familie im südfranzösischen Plan-de-la-Tour heiraten.

Gerüchten nach sei diese Entscheidung nicht zuletzt vom Wunsch der Kinder angetrieben worden, die ihre Mama gerne im weißen Kleid sehen möchten. Es heißt auch, das Paar habe so lange mit der Hochzeit gewartet, bis die Kinder richtig mitfeiern können.

“Johnny and Vanessas Kinder haben immer wieder gefragt, warum ihre Eltern denn nicht verheiratet seien wie die Eltern der Freunde”, berichtete ein Insider.

“Eigentlich war es in erster Linie auch Vanessa, die nicht heiraten wollte. Aber dann hat sie ihre Meinung geändert und sie haben den Kindern dann erzählt, sie würden nur noch warten, bis die den Tag auch genießen können.”
Den Berichten nach wird es eine romantische Feier werden mit Liebesschwüren auf Englisch und auf Französisch – der Muttersprache der Braut. Einladen wollen Johnny Depp und Vanessa Paradis nur die engsten Familienmitglieder. (Cover)

Foto: wenn.com