Dienstag, 01. März 2011, 22:43 Uhr

Katie Holmes verklagt "Star“-Magazin auf 50 Millionen Dollar

Los Angeles. Es reicht! Hollywoodstar Katie Holmes erhebt eine 50.000.000 Doller Klage gegen die Herausgeber des „Star“-Magazins. Die hatten eine Ausgabe ihres bunten Blattes mit Katie auf dem Titelbild und der Schlagzeile ‚Sucht Albtraum – Katie’s Drogen Schocker! Der wahre Grund, sie kann Tom nicht verlassen’ herausgebracht.

Im eigentlichen Artikel ist jedoch nicht von Drogenkonsum die Rede, sondern gemeint sei die Sucht nach Tom. Katie fühlt sich trotzdem beleidigt und in ihrem Ruf geschädigt.

Der Anwalt der ‘Dawson’s Creek’-Schauspielerin erzählt TMZ: „Die Behauptungen über Katie sind unwahr, unethisch und rechtwidrig. Nicht nur das Katie angegriffen wird, das ‘Star’-Magazin versucht mit einem billigen Trick Schlagzeilen zu machen. Die Behauptungen auf der Titelseite könnten falsch aufgefasst werden und werden im eigentlichen Artikel nicht widerlegt! Jemand sollte eine Sammelklage erheben, damit die Käufer ihr Geld zurück bekommen!“