Mittwoch, 02. März 2011, 15:12 Uhr

Bob Geldof begeisterte mit neuem Album live in Berlin

Berlin. Am 25. Februar wurde sein neues Solowerk „How To Compose Popular Songs That Will Sell“ veröffentlicht, und Bob Geldof ließ es sich nicht nehmen, das Album bei einem exklusiven Showcase in Berlin live vorzustellen.Am gestrigen Abend begeisterte Bob Geldof das Publikum im Asphalt Club und die Radio Eins-Hörer mit alten und neuen Hits und einer energiegeladenen Performance.

Es ging nur um die Musik und eine verdammt gute Live-Show. Bob Geldof, legendärer Live-Aid-Initiator, unermüdlicher Kämpfer für die Ärmsten dieser Welt, Ex-Frontmann der Boomtown Rats und von der britischen Queen zum Ritter geschlagen, gab sich am Dienstagabend in Berlin die Ehre und präsentierte sein neues Soloalbum „How To Compose Popular Songs That Will Sell“ live im Asphalt-Club. Radio Eins übertrug das exklusive Konzert (Tickets konnten nur gewonnen und nicht gekauft werden) live und überzog sogar die eigentlich geplante Sendezeit.

Bob Geldof begeisterte das Publikum im Club mit vielen Songs von seinem am vergangenen Freitag erschienenen neuen Werk, aber auch mit dem Klassiker „I Don’t Like Mondays“, mit dem er in den 80er Jahren die Charts stürmte. Ein perfekter Konzertabend mit einem bestens aufgelegten Bob Geldof, der sich auf der Bühne in Höchstform präsentierte. Zu den Gästen zählten neben den vielen glücklichen Ticket-Gewinnern auch Anna Loos, Katja Riemann, Campino, Sven Martinek, Heike Makatsch und Michael Mendl.

Frank Briegmann, President Universal Music Deutschland, Österreich, Schweiz und Deutsche Grammophon sagte dazu etwas besonders Schönes: “Bobs unzählige Auftritte, in denen er Staatsmännern seine Meinung sagt, oder seine Zusammenarbeit mit weiteren großen Aktivisten der Rockmusik lassen den einen oder anderen oft vergessen, dass Bob weder Konzertveranstalter noch Entwicklungshelfer und auch kein Politiker ist. Er ist nämlich nach wie vor in erster Linie eins: Musiker. Und der Künstler und Musiker Bob Geldof hat nun ein neues Album herausgebracht, das neue beeindruckende Facetten an ihm zeigt. Ich wünsche Bob für seine Musik, aber auch für seine anderen Aktivitäten alles Gute und viel Erfolg.”

Fotos: Universal