Mittwoch, 02. März 2011, 12:43 Uhr

Victoria Beckham sagt Nein zu neuem Album der Spice Girls

London. Victoria Beckham (36) soll sich gegen den Plan stellen, ein neues ‘Spice Girl’-Album herauszubringen. Die schöne Fashion-Ikone hatte in den 90ern zusammen mit ihren Band-Kolleginnen Mel B, Mel C, Emma Bunton und Geri Halliwell enormen Erfolg, als das Quintett mit seinem einzigartigen Pop die internationalen Charts stürmte. Jetzt heißt es, Mel B und Mel C seien scharf darauf, ein neues Album der Girlband herauszubringen, weil es angeblich noch um die 60 Lieder gibt, die in den vergangenen 15 Jahren aufgenommen, aber nie veröffentlicht wurden.

Ex-Sängerin und mittlerweile Modemacherin Beckham soll sich jedoch gegen das Vorhaben sträuben, weil sie sich auf ihre Karriere als Designerin konzentrieren will. Außerdem bereitet sie sich darauf vor, wieder Mutter zu werden, da sie derzeit mit dem vierten Kind von Fußballer-Gatte David Beckham schwanger ist. Auch die übrigen beiden Ex-‘Spice Girls’, Bunton und Halliwell, sollen von der Idee nicht besonders begeistert sein. Ein Insider verriet der britischen Zeitung ‘The Daily Mirror’ jetzt, dass die unterschiedlichen Meinungen zu “Spannungen” zwischen den Damen geführt habe.

“Beide Melanies wollen die Band einer neuen Generation von Fans öffnen und die Erinnerung an die ‘Spice Girls’ aufrecht erhalten. Sie glauben auch, dass es gesunder kommerzieller Verstand sei, sich Optionen für zukünftige neue Werke offen zu halten”, erklärte der Alleswisser und fügte hinzu: “Victoria hat jedoch eine enorm erfolgreiche Karriere als Designerin und ist schwanger. Sie würde sich lieber von der Gruppe distanzieren und sich auf sich konzentrieren. Sie ist nicht wild darauf, die ‘Spice Girls’-Zeiten wieder aufzunehmen.”

Sollte das Album doch zustande kommen, könnte es mit der Premiere des ‘Spice Girls’-Musicals ‘Viva Forever’ zusammenfallen, das im kommenden Jahr in London eröffnen soll. Das Musical wird auf den Hits der Band basieren und eine Geschichte von Freundschaft und Ruhm erzählen. Gerüchten nach sind einige der unveröffentlichten Songs der Gruppe klassische Hits und würden den fünf Frauen einen weiteren Erfolgszyklus garantieren.
“Von möglichen 60 Liedern, würden drei oder vier garantiert auf Nummer Eins gehen und aus den Songs lässt sich definitiv ein solides Album machen”, ergänzte der Insider.

Ob diese Erfolgsaussichten Victoria Beckham umstimmen können? (Cover)

Fotos: wenn.com