Donnerstag, 03. März 2011, 8:31 Uhr

Lady Gaga: Premiere als Supermodel für Thierry Mugler

Paris. Nachdem Lady Gagas Stylist Nicola Formichetti als neue Creative Director für das französische Modelabel von Thierry Mugler engagiert wurde, war es doch bitteschön nur eine Frage der Zeit, dass die Lady über den  Laufsteg donnert.

Die 24-jährige zeigte sich damit erstmals als Laufsteg-Schönheit bei der Show von Mugler während der Pariser Modewoche in einer Reihe aufregender Kreationen, darunter in einem bodenlangen, hauchdünnen Kleid, unter dem man Schlüpfer und BH sehen konnte.

Miss Extravaganza zeigte sich zunächst mit einem Glimmstengel mit schwarzem Pony und laaaangem blonden Pferdeschwanz unter einer Baskenmütze. Sie trat u.a. mit den Supermodels Jessica Stam, Coco Rocha und Alek Wek auf den Laufsteg, die teilweise alle als Gaga-Doppelgänger mit dem gleichen Peroxid-Pferdeschwanz verkleidet waren. Gaga zeigte zwei Modelle, auch in einem weißen Outfit mit Riesen-Hut und Schleier.

Die Show war dominiert von hautenge Materialien aus Latex, PVC und Neopren. Nach der Show verschwand sie in einem hautengen, ebenso dünnen getigerten Body in der Maxim-Bar in Paris und wurde dann mit Weingklas in der Hand von zahlreichen Bodyguards hinausbegleitet.

Fotos: wenn.com