Donnerstag, 03. März 2011, 18:39 Uhr

Lindsay Lohan will ihren Vater endlich zum Schweigen bringen

Los Angeles. Lindsay Lohan, die gerade versucht ihr Leben umzukrempeln, ist ganz und gar nicht damit einverstanden, das ihr Vater Michael Lohan öffentlich über die Familienprobleme sprach. Die Schauspielerin bricht nun ihr Schweigen und spricht offen über die mediale Präsent ihres Vaters: „Es tut mir leid, dass mein Vater unsere persönlichen Familienprobleme in der Öffentlichkeit getragen hat. Ich arbeite jeden Tag an meiner Genesung und diese Streitigkeiten sind nicht nur schädlich, sondern auch sehr lästig“, sagt die Schauspielerin in einem exklusiven Interview gegenüber ‘RadarOnline.com’.

Michael Lohan wollte seine Familie wieder zusammen führen und seiner Tochter helfen, gesund und clean zu werden. Doch die 24-Jährige ist sich sicher, das er mit seinem Verhalten genau das Gegenteil erreichen wird.

Ein Insider weiß: „Lindsay hat schon lange eine große Wut auf ihren Vater. Fast all ihre Probleme hängen mit ihrem Vater und der Familie zusammen. Schon während ihrer Rehabilitation sprach sie sehr oft darüber!“

Foto: wenn.com