Samstag, 05. März 2011, 9:59 Uhr

Teenie-Star Alexis Jordan plaudert viel mit Beyonce und Jay-Z

Los Angeles. Alexis Jordan (18) lässt sich von ihrem Berater Jay-Z beraten, sorgt aber dafür, dass nichts davon an die Öffentlichkeit dringt. Für den Teenage-Star (‘Good Girl’) ist Rapper Jay-Z (‘Hard Knock Life’) wie ein Mentor, der ihr viele gute Ratschläge erteilt. Jay-Z bringt seinen Schützlingen bei, wie man damit umgeht, im Rampenlicht zu stehen. Der Hip-Hopper, der auch schon Rihanna in den Anfängen ihrer Karriere betreute, verbringt viel Zeit mit dem jungen Star.

“Er ist der Boss. Er gibt mir Tips, aber ich kann euch nicht verraten, was er sagt – unsere Gespräche sind privat”, erklärte Jordan in einem Interview mit dem Magazin ‘Look’.

Auch zu Jay-Zs Frau Beyoncé Knowles hat Jordan mittlerweile ein sehr gutes Verhältnis. “Ja, ich kann einfach nicht lügen, ich rede viel mit ihr. Als Jay in Amerika tourte, saß sie neben mir und sagte: ‘Sprich immer mit deiner Mutter’, und ich nahm mir ihren Ratschlag zu Herzen”, verriet das Nachwuchstalent weiter.

Die Sängerin wurde bekannt durch ihre Teilnahme an der ersten Staffel der Casting-Show ‘America’s Got Talent’ im Jahr 2006. Bei dem Gesangwettbewerb kam sie bis ins Halbfinale und begann nun verstärkt mit der Veröffentlichung von Videos auf der Internetplattform YouTube. Schließlich wurde Alexis Jordan von Jay-Z und der Produktionsgruppe ‘Stargate’ unter Vertrag genommen. (Cover)

Fotos: wenn.com