Sonntag, 06. März 2011, 16:43 Uhr

Vanessa Hudgens will endlich ernst genommen werden

Los Angeles. Vanessa Hudgens, die durch die ‚High School Musical’ Filme zum Disney-Star wurde, will mit ernsthaften Rollen, als Schauspielerin ernst genommen werden. Ihr neuer Film ‚Sucker Punch’ ein Action-Film zeigt die 22-Jährige von einer ganz anderen Seite. Der Film handelt von einer Gruppe Mädchen, die aus der Realität in ihre Traumwelt flieht.

Dass dazu auch körperliche Arbeit gehört, war der Schauspielerin irgendwie nicht so sehr bewusst, wie sie verriet:
„An meinem ersten Tag habe ich nichts erwartet. Ich habe drei Stunden am Tag Kampfkunstunterricht bekommen. Manche Szenen mussten sooft geprobt werden, das ich sogar anfing zu weinen, es war sehr frustrierend.“

Die harte Arbeit und der Frust wurden aber auch belohnt, erzählt Vanessa: „Am Set habe ich ab und zu auf meine Diät verzichtet und Kuchen gegessen, danach habe ich mich gleich wieder besser gefühlt!“

Am 31.März läuft ‚Sucker Punch’ in den deutschen Kinos an, den Regisseur Zack Snyder als ‚Alice im Wunderland mit Maschinengewehren’ bezeichnet hat.