Montag, 07. März 2011, 12:49 Uhr

Blake Lively: "König der Löwen" muntert sie auf

Los Angeles. Blake Lively (23) tanzt zum Soundtrack von ‘König der Löwen’, wann immer sie Aufmunterung nötig hat. “Ich denke einfach, dass man viel Positives in die Welt bringen sollte. Wenn ich schlechte Tage habe, esse ich viel Schokoladeneis und tanze zum ‘König der Löwen’-Soundtrack”, enthüllte die US-Beauty (‘Green Lantern’) im Interview mit ‘WWD’ und betonte: “Das ist zwar seltsam, aber wahr.”

Ihre positive Art wohnt der Schauspielerin, die in der TV-Serie ‘Gossip Girl’ zu Erfolg kam, schon seit frühester Kindheit inne. Der Star erinnerte sich: “[Als ich vier Jahre alt war, ging ich] durch die Straßen und dachte mir, es sei der perfekte Tag, um glücklich zu sein – und dieses Gefühl habe nie wieder verloren.”
Nachdem sie neben Ben Affleck in ‘The Town – Stadt ohne Gnade’ und neben Ryan Reynolds in ‘The Green Lantern’ vor der Kamera stand, weiß Blake Lively: Sie möchte Zeit ihres Lebens unterschiedliche Rollen spielen und nie in einer Charakter-Schublade enden.

Getreu ihrem Motto wird sie demnächst in dem Independentfilm ‘Hick’ zu sehen sein, in dem sie eine Betrügerin in Las Vegas spielt, die gegen ihre Süchte ankämpft.

“Ich denke nicht, dass Menschen nur schwarz oder nur weiß sind”, unterstricht die Star-Blondine, “ich liebe es also, Frauen zu spielen, die irgendwo dazwischen sind. [‘Hick’] ist so eine menschliche Geschichte, aber mit einem schon fast magischen Element.”

Kaum zu glauben, aber wahr: Die Künstlerin ist nur zufällig Schauspielerin geworden. “Ich habe meine Karriere nicht geplant. Ich kam per Zufall zur Schauspielerei und das Gute daran ist, dass ich jeden Job gemacht habe, weil ich ihn wollte”, erklärte Blake Lively das Wunder ihrer Karriere. (Cover)