Montag, 07. März 2011, 23:39 Uhr

Charlie Sheen: Mit "Two and a Half Men" ist es jetzt endgültig vorbei

Los Angeles. Für Charlie Sheen (45) ist Schluß mit lustig. Warner Bros. hat den Vertrag mit dem Skandal-Schauspieler und seiner Rolle in der Erfolgsserie “Two and a Half Men” mit “sofortiger Wirkung gekündigt”. In einer Erklärung des Studios heißt es dazu: “Nach reiflicher Überlegung hat Warner Bros. Television Charlie Sheens Mitwirkung bei ‘Two and A Half Men’ mit sofortiger Wirkung gekündigt”.

Zur Stunde ist jedoch unbekannt, ob die CBS-Serie gänzlich eingestellt werde, oder in neuer Besetzung fortgesetzt werde. Dazu gab es in den letzten Tagen eine Reihe von Gerüchten.

Morgen wird er im Sorgerechtsstreit mit seiner Noch-Ehefrau Brooke Mueller wieder vor Gericht erscheinen. Sheen will erreichen, dass die Einstweilige Verfügung, die Mueller gegen ihn am letzten Dienstag erwirkt hatte, aufgehoben wird. Demnach darf er sich seinen Zwillingssöhnen Max und Bob und Brooke Mueller nicht nähern.

Foto: wenn.com