Montag, 07. März 2011, 22:50 Uhr

Die schöne Liv Tyler träumt von einer Musical-Karriere

Los Angeles. Liv Tyler (33, zurzeit Gast der Fashion Week in Paris) würde gerne mehr Musik machen, träumt von einer Musical-Karriere und wartet derzeit auf das passende Angebot aus der Musikszene. Die schöne Schauspielerin (‘Der Herr der Ringe’) ist die Tochter von Rocklegende Steven Tyler (62), dem Frontmann von ‘Aerosmith’, und Model und Sängerin Bebe Buell (57). Die beiden hatten in den Siebzigern eine kurze Affäre.

Der Publikumsliebling stieg zunächst in die Fußstapfen ihrer Mutter und war erfolgreich als Model für große Modehäuser wie Givenchy, für das die Schöne seit 2003 die Werbekampagnen führt.

Jetzt möchte die Hollywood-Queen wieder neue Wege beschreiten und auch ihr musikalisches Talent, das sie von dem berühmten Vater geerbt hat, ausleben. Sie wartet eigentlich nur noch auf das passende Angebot – am liebsten würde die Mutter eines Sohnes bei einem Musical im Theater mitspielen.

“Ich würde so gerne ein Musical machen”, wird der Star zitiert. “Ich warte noch auf das richtige Angebot.”
Die Karriere der Diva kam so richtig in Fahrt, als sie in den frühen Neunziger Jahren gemeinsam mit der Hollywood-Schauspielerin Alicia Silverstone (34) in einer Musik-Promotion für die Band ‘Aerosmith’ und deren Hit ‘Crazy’ 1993 als Hauptdarstellerin auftrat.

Von einem Musical träumt die Traumfrau schon ihr ganzes Leben lang, beichtete sie jetzt. Es würde ihr Spaß machen, als professionelle Musikerin zu arbeiten, oder Schauspielerei und Singen mit einer Show am bedeutenden New Yorker Broadway zu verbinden. “Ich konnte das bis jetzt noch nicht machen, aber ich würde das sehr gerne tun”, sagte Liv Tyler. (Cover)