Montag, 07. März 2011, 17:02 Uhr

Irres Video: Wenn der Berliner Hauptbahnhof tanzt

Berlin. Mitreißende Werbeaktion zwischen den Gleisen, auch wenn die Idee sooo neu nun nicht ist: Über 200 Tanzbegeisterte, darunter das gesamte Ensemble des Staatsballetts Berlin, Ballettschüler der Stadt und Berliner Ballettfans, überraschten letzten Donnerstagabend die Reisenden am Berliner Hauptbahnhof mit einer originellen Tanzperformance.

Mit dabei auch der Intendant des Staatsballetts Berlin, Vladimir Malakhov (Foto unten). Er wird in der neuen Produktion “OZ – The Wonderful Wizard” den wunderbaren Zauberer von OZ verkörpern, die Uraufführung ist am 12. März 2011 in der Komischen Oper Berlin.

Eigens für diesen Überraschungs-Auftritt im Berliner Hauptbahnhof, in Kooperation mit der Deutschen Bahn, entwickelte der Choreograph von „OZ – The Wonderful Wizard”, Giorgio Madia, eine Choreographie welche alle Mitwirkenden, zum Teil per Video, erlernen konnten. Zur Erkennungs- Musik seiner neuen Inszenierung tanzten alle Mitglieder des Staatsballetts Berlin zusammen mit Ballettschülern und Tanzbegeisterten der Stadt.

Fotos: wenn.com, YouTube