Dienstag, 08. März 2011, 18:43 Uhr

Keanu Reeves: Start der Dreharbeiten für 3D-Epos "47 Ronin"

Los Angeles. Hollywoodstar Keanu Reeves und die japanischen Superstars Hiroyuki Sanada, Kô Shibasaki, Tadanobu Asano und Rinko Kikuchi spielen die Hauptrollen in der Verfilmung einer der größten Legenden des alten Japans.

Die Hauptdreharbeiten von ’47 Ronin’ beginnen am 14. März 2011.

Das epische Fantasy-Abenteuer in 3D basiert auf einem der größten japanischen Nationalmythen. Keanu Reeves spielt Kai, einen Gesetzlosen, der sich Oishi (Hiroyuki Sanada) anschließt, dem Führer der 47 Ronin. Gemeinsam wollen sie Rache an dem verräterischen Höfling nehmen, der ihren Anführer getötet und ihre Art verstoßen hat. Um die Ehre ihres Heimatlandes wieder herzustellen, machen Sie sich auf einen Weg voller Prüfungen, die gewöhnliche Krieger vernichten würden.

Regie bei 47 Ronin führt der visionäre Regisseur Carl Erik Rinsch (The Gift). Inspirieren lässt sich der Amerikaner dabei von so unterschiedlichen Stilen wie dem Animé von Hayao Miyazaki und dem klassischen japanischen Maler und Holzschnittkünstler Hokusai. Rinsch inszeniert die beeindruckenden Landschaften und atemberaubenden Schlachten, vor allem aber die zeitlose Geschichte der Ronin auf eine Art, die es weltweit noch nie gegeben hat.

Keanu Reeves wird von einem Who’s Who der japanischen Superstars unterstützt, darunter Hiroyuki Sanada (Samurai in der Dämmerung, Sunshine, Last Samurai) als Oishi, den ersten Samurai des Clans, Kou Shibasaki (Go, Last Call) als Mika, die Tochter ihres ermorderten Anführers und Kais großer Liebe, Tadanobu Asano (Der Mongole, Ichi der Killer, Thor) als der heimtückische Lord Kira; und die Oscar-nominierte Rinko Kikuchi (Babel, Naokos Lächeln) als die mysteriöse Dame Mizuki, welche jeden Wunsch Kiras auf seiner Suche nach der absoluten Macht erfüllt.

Die Autoren sind Chris Morgan (Wanted, Fast & Furious Five) und Hossein Amini (demnächst Drive, The Wings of the Dove). Scott Stuber (Operation Kingdom, demnächst Battleship), Pamela Abdy (Garden State, Der Mondmann) und Eric McLeod (Pirates of the Caribbean: Fluch der Karibik 2 und Am Ende der Welt, Tropic Thunder) produzieren das Epos.

Hinter der Kamera wird Rinsch unter anderem unterstützt von dem zweifach Oscar-nominierten Kameramann John Mathieson (Gladiator, Robin Hood), dem zweifach Oscar-nominierten Produktionsdesigner Jan Roelfs (Alexander, Gattaca), dem Cutter Craig Wood (Pirates of the Caribbean Trilogie, Ring), der Kostümdesignerin Penny Rose (Pirates of the Caribbean Trilogie, Evita), dem Special-Effects-Produzenten Paul Corbould (Mamma Mia!, Wolfman) und als Produzent für visuelle Effekte Garv Thorp (Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers, Your Highness).

Der deutsche Kinostart von 47 Ronin ist für den 22. November 2012 geplant.

Fotos: Universal