Mittwoch, 09. März 2011, 17:16 Uhr

Paris Hilton wünscht Pechvogel Lindsay Lohan viel Glück

Los Angeles. Paris Hilton (30) hat sich auf die Seite von Lindsay Lohan (24) geschlagen. Die Blondine (The Simple Life’) besteht darauf, dass ihre ehemalige Party-Freundin (‘Machete’) trotz aller Probleme im Grunde ihres Herzens eine gute Person sei und es verdient hätte, dass sich ihre Situation verbessert.

Die beiden Stars hatten sich für eine Weile zerstritten, da Hilton sich Stavros Niarchos als Liebsten von Lohans Freundin Mary-Kate Olson geschnappt hatte. Aber sie haben sich danach wieder vertragen und die Hotelerbin wünscht ihr nun alles Gute.

“Lindsay ist ein guter Mensch, deshalb möchte ich, dass sie es schafft, ihr Leben umzukrempeln. Wir haben uns lange nicht gesehen, weil unsere Leben in eine andere Richtung verlaufen sind, aber ich wünsche ihr nur das Beste”, erklärte die TV-Schönheit im Interview mit dem Magazin ‘Closer’.

Ihre ehemalige Trink-Kollegin geht durch eine harte Zeit. Sie war drei Monate in einer Entzugsklinik. Außerdem musste sie für eine Zeit ins Gefängnis, da sie ihre Bewährungsauflagen durch Fahren unter Drogeneinfluss verletzt hatte. Nach der Entlassung aus der Klinik wird Lohan nun angeklagt, eine Kette gestohlen zu haben, was sie jedoch verneint.

Die guten Wünsche von Paris Hilton sind also wirklich angebracht. (Cover)

Foto: wenn.com