Mittwoch, 09. März 2011, 16:07 Uhr

Ryan Phillippe und Amanda Seyfried beim Kuscheln ertappt

Los Angeles.Das Schauspielerpaar Ryan Phillippe (36) und Amanda Seyfried (25) wirkten bei einer ‘Red Riding Hood’-Party sehr vertraut, behauptet ein Zaungast. Das berühmte Paar wurde in letzter Zeit immer öfter gesichtet – zum Beispiel auch bei diversen Oskar-Partys. Ein Insider hatte bereits letzte Woche berichtet, die beiden stünden sich sehr nahe und seien unzertrennlich.

Jetzt hörte man, dass die Schauspieler sich bei den Feiern von Seyfrieds (‘Mamma Mia’) letztem Film, der diesen Monat in die Kinos kommen soll, ganz eindeutig verliebt gezeigt hätten. “Sie waren sehr süß”, berichtete ein Anwesender der Zeitschrift ‘People’. “Amanda lächelte über das ganze Gesicht.”

Zunächst gingen die beiden getrennt zur Party in Los Angeles, doch der Beau (‘The Bang Bang Club’), in Jeans und Baseballkappe, ließ sich sogleich an den Tisch der schönen Aktrice bringen. Als sie gemeinsam dasaßen, haben sie wohl auch nicht versucht, ihre intime Beziehung zu kaschieren, so ein Augenzeuge. Sie seien glücklich gewesen, sich zu berühren. Auch Seyfried versteckte ihre Zuneigung diesmal nicht.

“Er umarmte sie und sie saß neben ihm”, hieß es, “er massierte ihren Rücken und die Schultern und sie hatte ihre Hand auf seinem Knie.”
Amanda Seyfried und Ryan Philippe haben scheinbar immer weniger Lust auf Versteckspiele. (Cover)

Fotos: wenn.com