Donnerstag, 10. März 2011, 15:46 Uhr

Britney Spears präsentiert ihre verborgenen Tattoos

Los Angeles. Britney Spears, deren siebtes Album in den Starlöchern steht, wird Covergirl der April-Ausgabe des führenden Schwulenmagazins ‚Out’. Für das Shooting zeigt sich die Sängerin in Bestform. Und präsentiert gleichzeitig zwei ihrer Tatoos, die sonst im verborgenen bleiben: ein Kruzifix und ein Stern unterhalb der Lenden.

Die 29-Jährige wirkt fitter den je und macht in dem schwarzen knappen Body eine gute Figur. Genau wie ihr neues Album, das sie selbst als „reif“ bezeichnet, wirkt die Sängerin ausgelassen und erwachsen, zu ihrem Alter sagt sie selbst: „Ich finde es gut Ende 20 zu sein, wenn es irgendwann mal nötig sein sollte, würde ich eine Schönheitsoperation auf jeden Fall in Betracht ziehen. Diät machen ist die Hölle!“

Im Interview mit ‚Out’ spricht Britney auch über ihre Kolleginnen Christina Aguilera und Lady Gaga: „Lady Gaga ist einzigartig und Christina ist sehr talentiert, aber Britney Spears, das bin ich!“

Fotos: Oot Mgazinegirl