Sonntag, 13. März 2011, 10:17 Uhr

Justin Bieber: Mutter hält viel von seiner Freundin

Los Angeles. Immer mit der Ruhe: Justin Biebers (17) Eltern wünschen sich, dass ihr Sohn nichts überstürzt und sich seiner Beziehung zu mit Freundin Selena Gomez (18) mehr Zeit lässt. Die Mutter des Sängers (‘One Time’) akzeptiert seine Beziehung zu der jungen Schauspielerin, macht sich aber dennoch Sorgen um die beiden.

“Pattie hält viel von Selena. Sie hat nichts dagegen, dass die beiden ein Paar sind, sie denkt lediglich, sie sollten nichts überstürzen”, berichtete ein Insider dem ‘National Enquirer’.
Angeblich haben die Mutter und der Stiefvater des Mädchens auch ihre Bedenken: “Mandy sieht das ähnlich und ebenso der Stiefvater von Selena.”

Im Februar kaufte der Mädchenschwarm einen ganzen Laden voller Blumen für seine Freundin. Diese war begeistert von der romantischen Geste, ihre Eltern hingegen zeigten sich von der Ernsthaftigkeit der Beziehung nicht sonderlich angetan.

“Er war wild entschlossen und schmiss tausende von Dollars zum Fenster raus. Selena liebte es und schwärmte die ganze Zeit, was für einen tollen Freund sie habe. Aber ihre Eltern dachten, dass er zu weit gehe – dass beide Kinder zu weit gehen”, erzählte der Alleswisser.

Nachdem monatelang Gerüchte kursierten, bestätigten Justin Bieber und Selena Gomez Ende Februar ihre Beziehung, als sie gemeinsam die ‘Vanity Fair Oscar’- Party besuchten. (Cover)

Foto: wenn.com