Montag, 14. März 2011, 12:36 Uhr

Tochter von Lenny Kravitz im nächsten "X-Men"-Film

Los Angeles. Zoe Kravitz, die letztes Jahr neben Chace Crawford in ‘Twelve’ zu sehen war, wird bald für „X-Men: First Class“ vor der Kamera stehen. Über das Casting sagt die 22-Jährige: „Ich wollte eigentlich gar nicht zum Vorsprechen gehen, doch mein Agent überredete mich und begleitete mich dahin.“

Doch zum Glück konnte ihr Agent Zoe überreden, denn sie bekam die Rolle, worüber sie sich noch heute wundert: „Ich hätte niemals gedacht das ich die Rolle in ‚X-Men’ je bekomme. Ich hätte nie erwatet mal in einem Hollywood Blockbuster mit zu spielen!“

Über ihre berühmten Eltern sagt die Jung-Schauspielerin: „Es ist nicht immer ein Segen so bekannte Eltern zu haben. Es kann einem einige tolle Möglichkeiten erbringen, aber andererseits bekommt man auch oft zu hören, das ich nur wegen meinen Eltern den Job bekommen habe!“

Doch Zoe’s Eltern, Rockstar Lenny Kravitz und Schauspielerin Lisa Bonet, gaben ihrer Tochter einige Tipps mit auf den Weg:
„Meine Eltern haben mir von Anfang an gesagt, ich soll die ganze Branche nicht zu ernst nehmen. Es geht meist nur um Ruhm und die Menschen steigern sich zu sehr hinein. Am Ende ist es nur ein Job und wir sind alle gleich!“

Foto: wenn.com